Potsdam im Team

Programm 2021

Januar
Februar
März
April
Das Team
Unser Angebot
Kontakt
Impressum


Programm Januar 2022
 


Januar 2022

Führungen durch Potsdam, Berlin und drumherum

BERLIN
Kosten pro Führung: 6 € bis 10 € pro Person
Dauer der Führung: 2,5 bis 3 Stunden

POTSDAM
Kosten pro Führung: 6 € bis 9 € pro Person
Dauer der Führung: 1 bis 2,5 Stunden

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist zu sämtlichen Führungen eine Anmeldung erforderlich!


02.01.2022 (So) Die Russische Kolonie Alexandrowka – Denkmal oder Wohnen

Von Friedrich Wilhelm III. wurde die Russische Kolonie als Denkmal nach dem Tod des Zaren Alexander I. errichtet. Während der Führung erfahren Sie die Geschichte vom Beginn mit den Sängern bis in die heutige Zeit. Wir gehen bis zur russischen Kirche Alexander Newski auf dem Kapellenberg (witterungsabhängig).

Treff: 10:30 Uhr, Tramhalt "Reiterweg/Alleestraße" (92, 96)
Anmeldung: Gisela Panning; 0331 – 280 16 22


07.01.2022 (Fr) Spaziergang durch Potsdam im Spiegel der Jahrhunderte

Der Spaziergang lädt Sie ein, das klassische und das neue Potsdam mit seinen markanten Gebäuden, Märkten und Straßenzügen im Umbruch, denkmalgeschützten Höfen und Sanierungsprojekten kennenzulernen. Die Führung endet in der pittoresken Altstadt, wo Sie Cafés, Geschäfte und Boutiquen zum Bummel erwarten.

Treff: 11:00 Uhr, Obelisk am Alten Markt
Anmeldung: Gabriele Schiffner; gabr.schiffner@gmx.de


09.01.2022 (So) Potsdam und Europa - ein Familienspaziergang

Als Sehnsuchtsort der Herrschenden gebaut, wird das Stadtbild Potsdams von vielen europäischen Einflüssen geprägt. Machen Sie sich mit mir in der Innenstadt auf die Suche nach dem europäischen Geist (geeignet für Kinder ab 8 Jahren). Dauer: 2 Stunden

Treff: 11:00 Uhr, Obelisk auf dem Alten Markt
Anmeldung: Ursula Naescher; Potsdam-Naescher@web.de


14.01.2022 (Fr) Spaziergang durch Potsdam im Spiegel der Jahrhunderte

Der Spaziergang lädt Sie ein, das klassische und das neue Potsdam mit seinen markanten Gebäuden, Märkten und Straßenzügen im Umbruch, denkmalgeschützten Höfen und Sanierungsprojekten kennenzulernen. Die Führung endet in der pittoresken Altstadt, wo Sie Cafés, Geschäfte und Boutiquen zum Bummel erwarten.

Treff: 11:00 Uhr, Obelisk am Alten Markt
Anmeldung: Gabriele Schiffner; gabr.schiffner@gmx.de


15.01.2022 (Sa) Das Städtchen Nr. 7 – Die Verbotenen Stadt

Die geheimnisvolle Geschichte des Städtchens verbunden mit der Nutzung durch die Sowjetarmee als auch durch den Geheimdienst von 1945 bis 1994. Nach 1995 erfolgte die Verwandlung in ein ruhiges Wohngebiet. Der Weg führt uns durch einen Teil des Wohngebietes und endet auf dem Pfingstberg.

Treff: 13:30 Uhr, Bushalt Glumestraße (Bus 603)
Anmeldung: Gisela Panning; 0331 – 280 16 22


21.01.2022 (Fr) Spaziergang durch Potsdam im Spiegel der Jahrhunderte

Der Spaziergang lädt Sie ein, das klassische und das neue Potsdam mit seinen markanten Gebäuden, Märkten und Straßenzügen im Umbruch, denkmalgeschützten Höfen und Sanierungsprojekten kennenzulernen. Die Führung endet in der pittoresken Altstadt, wo Sie Cafés, Geschäfte und Boutiquen zum Bummel erwarten.

Treff: 11:00 Uhr, Obelisk am Alten Markt
Anmeldung: Gabriele Schiffner; gabr.schiffner@gmx.de


22.01.2022 (Sa) Hinter den Kulissen der Potsdamer Altstadt

Der Rundgang durch die 1. und 2. barocke Stadterweiterung führt zu versteckten Gebäuden, Höfen und Gärten. In den letzten Jahren wurden viele Quartiere und Innenhöfe bebaut. Sie erfahren, wo Fabriken verschwanden, wie Höfe sich veränderten und neuer Wohnraum entstand.

Treff: 11:00 Uhr, 14467 Potsdam, Breite Straße 1 A, vor dem Eingang zum Filmmuseum
Anmeldung: Regina Ebert; regina-ebert@potsdam-berlin.de


23.01.2022 (So) Lennés vergessener Park – Der Wildpark in Potsdam

Ein gemütlicher Waldspaziergang durch drei Jahrhunderte

Treff: 11:00 Uhr, Forststr. /Forsthaus Sanssouci-Tor, Parkplatz
Anmeldung: Frauke Leßner; fraukelessner@aol.de


28.01.2022 (Fr) Spaziergang durch Potsdam im Spiegel der Jahrhunderte

Der Spaziergang lädt Sie ein, das klassische und das neue Potsdam mit seinen markanten Gebäuden, Märkten und Straßenzügen im Umbruch, denkmalgeschützten Höfen und Sanierungsprojekten kennenzulernen. Die Führung endet in der pittoresken Altstadt, wo Sie Cafés, Geschäfte und Boutiquen zum Bummel erwarten.

Treff: 11:00 Uhr, Obelisk am Alten Markt
Anmeldung: Gabriele Schiffner; gabr.schiffner@gmx.de

© 2007-2021